Das Kleingedruckte: 

Mit dem Kauf eines Abos oder dem Besuch einer Privatlektion, eines Seminars, Online-Kurse, oder eines anderen Angebots von Nükhet Wieben, willigst du in die AGBs (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) ein: Alle Preise verstehen sich inkl. Ferienzeiten und gesetzl. Feiertagen (keine Rückvergütung). Rückerstattung bei Absagen finden zu 50% statt, 14 Tage vor Datum. 1 Woche vor Datum, wird nix mehr erstattet. 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung des Angebots von Nükhet Wieben und ihren Vertretungen.

2. Leistungen

Nükhet Wieben und ihre Vertretungen bietet unterschiedliche Trainings-Angebote an, welche den aktuellen Konditionen unterliegen. Alle Angebote entsprechen den jeweils aktuell geltenden Tarifen und Zeiten.

3. Öffnungszeiten

Die genauen Öffnungszeiten sind den geltenden Stundenplänen zu entnehmen. Nükhet Wieben und ihre Vertretungen behalten sich vor, das Angebot und den Stundenplan zu ändern.

4. Speicherung der Daten

Der Abo-Inhaber nimmt zur Kenntnis, dass seine Eintrittszeiten elektronisch gespeichert werden. Auch der Fragebogen zur Anamnese wird gesichert. Diese Daten stehen ihm selbstverständlich zur Verfügung und werden nie mit Dritten geteilt.

5. Haftung, Sicherheit und Risiken

Das Benützen der Trainingslokalitäten von Nükhet Wieben und ihre Vertretungen erfolgt auf eigenes Risiko. Für Schäden, welche sich Kursteilnehmer durch Verletzungen zuziehen, besteht seitens Nükhet Wieben und ihrer Vertretungen und dessen Partner keine Haftungspflicht. Bei Diebstahl, Beschädigung und für liegen gebliebene oder deponierte Gegenstände übernimmt Nükhet Wieben und ihre Vertretungen keine Haftung. Diesbezügliche Versicherungen sind Sache des Kursteilnehmers.

6. Rückerstattung

Es erfolgt keine Rückerstattung auf einmal gelöste Leistungen. Anmeldungen sind verbindlich. Kurzfristige Absagen werden zu 100% verrechnet.

7. Änderungen

Änderungen der Geschäftsbedingungen, der Angebote, der Instruktorin, der Konditionen und der Lokalität der Trainingsstunden sind vorbehalten und werden dem Kursteilnehmer und Abo-Inhaber in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht. Sie berechtigen nicht zu Rückerstattungen.

Gerichtsstand ist Zürich