Wie steht es um deine Haltung?

Gute Haltung macht glücklich und sieht nicht nur gut aus.

So wie unsere Psyche die Haltung beeinflussen kann, beeinflusst umgekehrt die Körperhaltung unsere psychische und emotionale Verfassung. Wenn wir traurig und niedergeschlagen sind, wirken wir „bedrückt“. Die Wirbelsäule wird gekrümmt und wir fallen in uns zusammen. Unsere Haltung ist schon traurig. Ebenso lassen wir uns auch von Erlebnissen „aufbauen“. Es fällt leicht „Haltung zu bewahren“, wenn es uns gut geht. CANTIENICA®-Training zeigt dir, wie du zu deinem Basis Embodiment findest.

Was ist Basis Embodiment?

Basis Embodiment ist die neutrale Haltung. Eine Haltung, die offen für neue Erlebnisse ist. Die Haltung, die jenseits deiner Muster liegt. Den in jedem Haltungsmuster lassen sich emotionale Muster erkennen. Verlässt du deine körperliche Gewohnheit, deine Schablone, begibst du dich in ein neues Basis Embodiment. Das Coaching in meinem System, holt dich aus deiner gewohnten Haltung. Es kreiert ein neues emotionales Body Feedback.

Body-Feedback?

Ja, nicht nur das Gehirn sendet Signale an den Körper. Es gibt eine Wechselwirkung. Auch der Körper sendet ans Hirn. So ist es unmöglich richtig traurig zu werden, wenn du aufrecht bist und dabei auch noch lachst! Unsere Körperhaltung ist in dem Sinne mächtig. Sie steuert unser emotional Body-Feedback, ja sie beeinflusst welcher chemischer Cocktail genau JETZT in unserem Gehirn gemischt wird.

Das ist BIG. Denn das bedeutet, dass unsere Körperhaltung beeinflusst, in was für einer Welt wir leben. Ob wir tendenziell mürrisch sind, oder motiviert. Und ob wir schneller zum Lachen zu bringen sind, oder nicht. Stelle es dir vor wie eine Brille, durch die du die Welt erlebst. Sind wir gekrümmt, ist die Brille etwas beschlagen. Sind wir aufgerichtet, ist das als hätten wir unsere Brille gerade eben geputzt. Alles strahlt.

Buche Jetzt deine 1. Private Session für dein neues emotional Body Feedback!

 

No Comments

Post A Comment