fbpx
Schmerzfrei sitzen. Ein vorher/nachher Bericht.

Schmerzfrei sitzen. Ein vorher/nachher Bericht.

Diese Verwandlung ist unglaublich.

Vor einiger Zeit bekam ich eine E-Mail von Sophie (Name geändert) inklusive Vorher-nachher-Bildern, was ich sehr grosszügig finde. Vor regelmässigen Training sah Sophie aus wie auf dem Bild links, heute sieht ihre Figur aus wie auf dem Bild rechts.

Aber vor allem, kann Sofie jetzt schmerzfrei sitzen. Schau und lies selbst:

Ich war diesen Winter am Explora-Thementag. Das heisst auch 4 x 2,5 Stunden (=10 Stunden) auf unbequemen Volkshaus-Stühlen zu sitzen. Nun ja, ich sass 10 Stunden dort und hatte keinen Moment irgendwelche Verspannungen, Rückenschmerzen oder der Gleichen. Da ich während dem Sitzen gar nichts wahrnahm von diesem schmerzfreien Zustand, ist mir das natürlich auch gar nicht aufgefallen.

Erst ein paar Tage später realisierte ich, dass ich ja ganze 10 Stunden OHNE Schmerzen sitzen konnte und dann noch mehrheitlich in aufrechter Position. Was für einen Durchbruch.

Ja, bis vor zwei Jahren war schmerzfrei sitzen noch unmöglich.

Dazumal konnte ich gerade Mal gute 2 Min. unter grosser Anstrengung aufrecht Sitzen. Dann bin ich zusammengesackt, Verspannungen und Rückenschmerzen beim Sitzen waren die Tagesordnung. Schon im Kindesalter, konnte ich keine aufrechte Haltung beim Sitzen einnehmen. Die Diagnose: Haltungsinsuffizienz. Ich hatte schon dazumal keine gute Haltung und mein Muskelapparat war total falsch genutzt.

Heute mit fast 30 Jahren, hab ich dank dem Cantienica-Training eine bessere Haltung denn je. Eine sehr spannende, schöne und witzige Erfahrung mache ich auch mit meinen Mitmenschen und Bekanntenkreis. Seit ich das Cantienica-Training mache, erhalte ich je länger je mehr Komplimente für meinen Körper und der ist weit entfernt vom Hochglanz-Zeitschrift-Model-Körper. Als ich noch 6 kg weniger auf den Rippen hatte vor gut 5 Jahren, habe ich nichts der Gleichen gehört, kaum Komplimente erhalten für meinen Körper.

Meine Ausstrahlung hat sich enorm verändert, seit ich mit dem Cantienica-Training begonnen habe.

Das liegt einerseits an der äusseren neuen aufrechten und kraftvollen Haltung andererseits an der inneren Haltung zu meinem Körper. Ich habe wirklich gelernt meinen Körper zu lieben und anzunehmen so wie er ist, ich fühle mich pudelwohl darin. Mein Körpergefühl hat sich radikal geändert, da ich meinen Körper wieder spüre und mit ihm verbunden bin, ich habe ihn sozusagen wieder zurückerobert.

Diagnose Skoliose

Diagnose Skoliose

Hast du eine Skoliose?

Bei Milena auch: “Mir wurde immer eingeredet, ab 18 Jahren ist nichts mehr zu machen, dann verhärtet alles usw. und mit den Schmerzen musst du leben und mit der Skoliose und dem krummen Rücken auch. So ist’s aber zum Glück nicht!

Meine Diagnosen lauteten schon im Kindesalter: Skoliose, Scheuermann, Haltungsinsuffizienz und Dysbalance (starker Bauch, zu schwacher Rücken). Zudem habe ich schon seit längerem X-Beine und eine Pronation (Einknicken des Fußes nach innen). Unzählige Physiotherapien folgen mit mäßigem bis geringem Erfolg, teilweise mit sehr viel Aufwand verbunden. Therapiert wurden nur die Problemzonen (der Rücken) aber nicht die Ursachenzonen (schwacher Beckenboden, falsche Beckenhaltung, Tiefenmuskulatur).

Ich gehe seit gut einem Jahr ins Training bei Nükhet.

Im Schnitt nur 2,3x im Monat und mache trotzdem regelmäßig Fortschritte. So kann ich nun z.B. über längere Zeit aufrecht sitzen (ca. 2h), das wäre früher undenkbar gewesen, max. 2 qualvolle Minuten habe ich jeweils ausgehalten. Ich habe seither seltener Rückenschmerzen durch Überlastung, fühle mich viel wohler, attraktiver und gefestigter in meinem Körper. Meine X-Beine und mein Rundrücken verschwinden langsam und ich gehe aufrechter durch die Welt. Das sind doch sehr bemerkenswerte Veränderungen, bei so einem geringen Trainingspensum.

Ich kann das Training jedem, aber wirklich jedem wärmstens weiterempfehlen. Nükhet bringt uns in ihren Trainings die Cantienica-Methode bzw. unsere “verlorenen Mukis“ und unsere “eingerostete Körperintelligenz“ mit viel Humor und Feingefühl wieder näher. Sie korrigiert jede noch so kleinste Fehlhaltung und arbeitet sehr genau und sorgfältig. Nach jedem Training fühle ich mich wie neu geboren, lauf total aufgerichtet und federleicht aus dem Raum, echt Klasse! Danke Nükhet!

Warum ist CANTIENICA®-Training bei Skoliose so wirksam ?

Weil wir solange wir lebendig sind, unseren Bewegungsapparat beeinflussen können. Das bedeutet, dass wir unseren Körper formen können, solange wir unsere Muskeln aktivieren, stärken und stabilisieren können. Tatsächlich formen wir unseren Körper jeden Tag durch unsere Bewegungsgewohnheiten. Das glaubst du nicht? Dann schau dich einmal genau an. Welche Muskeln sind stark? Die an den Waden, weil du jeden Tag mit dem Velo zum Büro fährst? Oder die Oberarme, weil du dein Kind den lieben langen Tag auf dem Arm trägst? Siehst du? Unser Körper wird von uns geformt.

Im CANTIENICA®-Training werden durch die konsequente Aufrichtung der Knochenmuskulatur, die Muskeln an den Wirbelkörpern aktiviert und gedehnt. Das schafft Raum und Nerven können wieder “aufatmen” und sich erholen. Ergo weniger Schmerzen. Da die Aufrichtung der Wirbelsäule über die tiefsten Muskeln im Becken, Bauch und Rücken stabilisiert wird, ist langfristiger Erfolg möglich. Echte, authentische und dauerhafte Aufrichtung, geht nur über die tiefsten Muskeln und die Intelligenz des Bewegungsapparates.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this

  • Sign up
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.
We do not share your personal details with anyone.