Triff Nükhet

Seit 2009 Trainerin, Expertin, Coach & Autorin

Story

2008 hatte ich noch ein echtes Hohlkreuz und einen Rundrücken.

Dann lernte ich die CANTIENICA®-Methode kennen und machte die Ausbildung zur Instruktorin. Als ich nach und nach meine Beckenposition verbesserte, gab es ganz schnell erste Erfolge. Das ist auch für dich möglich!

Indem ich neue Muskeln aufweckte und integrierte, transformierte ich meine Haltung grundlegend. 

Je aufrechter ich wurde, desto besser fühlte ich mich. Nicht nur, weil ich besser aussah, sondern weil mein Körper sich viel stabiler, lebendiger, sinnlicher anfühlte. Das Dehnen und die Microbewegungen hatten ein ganz neues Körpergefühl erzeugt, meinen Körper geöffnet, das bis heute nur gewachsen ist. Mittlerweile weiss ich: Ganzeit ist Heilung ist Integrität. Von hier aus komme ich überall hin.

Die Ergebnisse des Körpertrainings hauen mich immernoch um. Mich hat aber seit Beginn meines Lebens etwas anderes auch fasziniert: Die Kraft unserer Verbundenheit mit dem Körper, mit unseren inneren Ressourcen, unserer Intentionen & Wünsche. 

Was ist, wenn wir alle viel machtvoller und kreativer sind, als wir denken?

Wenn das Becken in seine best-position kommt, wenn mein Embodiment sitzt, ich verbunden mit mir meinem Körper und meinen Ressourcen, gibt es eine Hebelwirkung für meine Energie & mein Wohlgefühlt. Ist nicht das die Basis für mein ganzes Leben. Mein Körpergefühl. Entscheide ich nicht besser, wenn ich mich gut fühle? 

Ist das nicht mit unserem gesamten Leben das Gleiche? Wie kreiere ich Erfolg und mein persönliches Glück Liebe & Beziehung, Geld, Beruf, Familien Leben und Freundeskreis?  Was ist dir stärkste Kraft frei von Reibungsverlusten. Wie geht Erfolg? 

 

Ich erforsche genau das seitdem ich denken kann und in etlichen Weiterbildungen & Formaten. Das AHA: ohne Vollkontakt mit deiner Ganzheit, geht es nicht. Erst wenn sich hier Integrität einstellt und wir diese auch Ausdrücken mit konkreter Action, bekommt das Leben Aufwind und entfaltet sich im Flow,  magisch und genau so, wie es der eigenen Wahrheit im Herzen entspricht. Dann staunen wir nur noch über unsere Power und unseren Reichtum. Dafür stehe ich mit allem, was ich habe. 

Persönlich

Als Zwillingsschwester geboren, bin ich in Norddeutschland in einer Kleinstadt im Herzen von Schleswig-Holstein aufgewachsen. Mein Weg brachte mich über die Waldorfschule zur Schauspielschule. Als ich erkannte, dass das nicht so „mein Ding“ ist, stand ein großer Wechsel an: Zürich here I come! 2008 lernte ich eine wunderbare Methode für eine authentische Aufrichtung und die Tiefenmuskulatur kennen (CANTIENICA®-Methode). Ich bin immer noch Feuer und Flamme für die Intelligenz unseres Körpers. 2009 begann ich die Ausbildungen zur Trainerin und das Abenteuer nahm seinen Lauf. Ich habe mit Menschen gearbeitet, die mehrere Bandscheibenvorfälle, chronische Schmerzen, Skoliosen und Organsenkungen hatten. Mit Frauen, die inkontinent waren und bei denen normale Rückbildung nicht gewirkt hat. Kommt dir das bekannt vor? Mittlerweile sind es zwölf Jahre, in denen ich Menschen helfe, Hindernisse zu überwinden und sich über die eigenen inneren Mittel in eine neue Lebensqualität zu katapultieren. Ich liebe es zu sehen, dass du Durchbrüche erlebst und in deine Kraft kommst.

Bei Körperarbeit ist es nicht geblieben. Zu spannend ist, was passiert, wann das Empowerment in jedem Bereich des Lebens in Ausdruck kommt. Mein Forschergeist und meine eigene Geschichte, als Aussenseiterin, Auswanderin, als Multibegabte, als Sourviver von toxischen Beziehungen und Unfällen, als Autorin und Unternehmerin, als Hamoniejunkie und Anpassungstalent (nicht zu meinen Gunsten), haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin: eine Leaderin für andere Frauen, die raus wollen aus der Ohnmacht, dem Koma und der Betäubung und eigenen Unterdrückung ihrers Erfolges, ihrer weiblichen Qualitäten, ihrer Kreativität und ihrer Kraft, das zu manifestieren der eigenen Grösse entspricht.

Du sitzt auf einem riesigen Berg an Möglichkeiten! Du bist die Quelle für alles, was du willst. – Nükhet Wieben

Wer ist Nükhet?

seit 2009 bis heute Trainerin, Coach & Autorin 

Einige meiner bisherigen Durchbrüche sind:
seit 2012 selbstständig in Zürich als Kurs,- und Seminarleiterin für Tiefenmuskuläres Training
seit 2013 erstelle ich eigene Workshops und Seminare
seit 2018 erste Speaker Engagements und Anfragen nach Artikeln
seit 2018 Membership Online Studio New Core Revolution
2019 im März 1. Live Fernsehauftritt beim ARD in der Sendung Live nach 9
2019 erscheint mein 1. Buch Schmerzfrei sitzen (Randomhouse/Kösel)

2019 im August 2. Live Fernsehauftritt beim MDR in der Sendung live um 11

2020 eigene Methode, 4 Layer Moves, erkannt und in integriert.

2021 bringe ich mein Programm»: The Power of Integrity» raus.

Werdegang

Zu meinem Werdegang gehören alle Module des CANTIENICA®- Ausbildungsprogramms, etliche Weiterbildungen im Rahmen der Trainerinnen Tätigkeit von 2009 bis 2016. 
Zahlreiche  Meditationskurse jährlich seit 2004, Lernen & unterrichten buddhistischer Prinzipien, Weiterbildungen in unterschiedlichen Methoden der Körperarbeit & Embodiment,  Energieheilmethoden, Frauengruppenleiterin Seminare, Berufungs,- und Business Coachings international vor allem in und aus den USA, Deutschland und der Schweiz. 

Das sagen Teilnehmerinnen

Rückenschmerzen kennt Franco nicht mehr und er hat eine deutlich bessere Haltung – auch im Büro.

Franco

Dauerhafte Schmerzen
reduziert, unbeschwerter und beweglicher im Alltag, fühlt sich gesünder.

Franziska

4-fache Mutter fühlt sich besser als vor 1. Kind, Dammriss ist komplett verheilt

Severin

Mittelschwere Skoliose schmerzfrei, keine Rückenschmerzen mehr, verbessertes Körpergefühl.

Klarissa

Die Story hinter meiner Arbeit

Von der Ohnmacht in die Macht
Heute möchte ich die Geschichte mit dir teilen, die hinter meiner Arbeitsweise steckt.
In Kurz sahen die Stationen meines Lebens so aus.

 

1.   Machtlosigkeit
2.   Lähmung und Isolation
3.   Inspiration – der Ruf des Herzens
4.   Verbindung
5.   Ressourcen erkennen – Schätze bergen
6.   Kraft und Ausdruck
7.   Liebe & Macht

Und vielleicht kennst du das aus deinem eigenen Leben.

In meinem Leben fühlte ich mich sehr jung, sehr oft sehr machtlos – wie so viele Menschen. Heute weiss ich, dass ich die meiste bisherige Zeit meines Lebens dissoziiert war, d.h. nicht verkörpert. Ich hatte die Angewohnheit, meinen Körper immer wieder zu verlassen, wenn es eng wurde.
 

Obwohl, oder weil ich mich isoliert, abgeschnitten & lost fühlte, ging ich auf die Suche nach dem, was jeder Mensch will: Glück erleben & Leid vermeiden.

Mit 21 Jahren kam ich zum Buddhismus und das änderte für mich alles. Ich traf meinen Lehrer und meine spirituelle Familie, Mittel und Teachings, die mir ANTWORTEN gaben. Ich fühlte mich endlich wieder verbunden und fand im tib. Buddhismus mein spirituelles Zuhause.  

Als ich in der Schweiz ankam, hatte ich ein wildes Studentenleben, ein Schauspiel Studium, drei Jobs im Hamburger Nachtleben und die Partyszene des wilden Nordens hinter mir gelassen und war voller Sehnsucht nach der Wahrheit. In mir war ein Drive, der mich vorwärts reiste. Vielleicht kennst du auch das von dir.

 

Drive entsteht, wenn dein Herz auf Wahrheit trifft und das Freude und Energie bringt. Diesem Anteil in mir, der die Wahrheit wissen wollte, verdanke ich sehr viel.

 

Bis heute hat meine «Buddha Natur», «die Weisheit meines Geistes» mir unzählige Male den Weg gewiesen.

 

Damit begann aber erst der Weg meiner Transformation, denn die Arbeit mit dem eigenen Geist bietet eine Menge neuer Herausforderungen & Neuland. Auch hatte ich zwar «abusive» äussere Strukturen hinter mir gelassen, aber die inneren waren sehr wohl noch aktiv. Ich entschied mich daran zu arbeiten, mit allem, was ich in mir fand.
Ich war on the road, reiste von Meditationskurs zu Meditationskurs in Russland, USA, Asien & Europa, machte Verbindungen & genoss den Reichtum einer weltweiten Community. In Zürich war ich mehr oder weniger sesshaft.
 
Über eine Freundin kam ich mit der CANTIENICA®-METHODE und dem Levator Ani Muskel in Berührung und es klickte sofort. WHAT A FEELING!?! Meine Hände & Füsse kribbelten. Ich war aktiviert.

 

Aus der «Love by the first touch» wurde ein Job (2008-2011), dann eine Ausbildung (2009) und meine Aktivität als Trainerin begann. (2012) startete ich mein eigenes Business. In den letzten 10 Jahren entstanden unzählige Erfolgsstories, Begegnungen in Lektionen, Seminaren & Workshops, unbezahlbare, tief berührende Erfahrungen und Einsichten, ein paar Artikel, Partnerschaften, zwei TV- Auftritte und ein Buch (Schmerzfrei sitzen, Kösel 2019).

 

Ich bot ein Workout für den ganzen Körper an, für bessere Haltung, eine starke Mitte & einen schmerzfreien Rücken. Aber die meisten Menschen kamen wegen ihres Beckenbodens und der postnatalen Harninkontinenz. So kam ich immer tiefer in dieses Thema und lernte und lernte – vor allem von meinen KlientInnen. Und ich wurde besser.
Ich konnte über die Entfernung «fühl-sehen», ob eine Frau verbunden war, oder nicht. Ob sie im Körper war, ihren Musculus Levator ani bereits erobert hatten, oder nicht. Ich fühlte mich in die Frau hinein, und bekam Infos darüber, woran es bei den Frauen lag, wenn sie nicht in ihre Kraft kamen. Wo sie ihre Power abgaben, sich selbst unterdrückten und indirekt auch, weshalb die Blasenschwäche verschwand oder eben nicht. Meine Freundin machte mich darauf aufmerksam, dass es eine «Gabe» sei. Danke Danke Danke.

Ich wollte mehr wissen und lies mich mehr und mehr auf «weibliche» Themen ein, erweiterte meinen Horizont um Energieheilmethoden, machte Therapien und vertiefte die Reise zu mir und zu meiner eigenen inneren, wilden Frau. Was für eine OFFENBAHRUNG. Ich wurde Facilitator für Frauenkreise, lernte die Arbeit mit dem Nervensystem kennen, schulte meine Medialität und begann immer mehr über die Körperarbeit hinaus zu coachen.

12 Jahre sind es nun, seitdem ich Trainings gebe & coache. Und ich kann sagen, dass es sowas gibt wie meine ganz eigene Arbeitsweise. Nükhets Methode. Denn ich kam zu mehreren Einsichten, die ich seit einigen Jahren anwende.


1.   Es gibt ein System, das hinter dem Erfolg steht. Dazu gehört ein Zusammenspiel von  Elemente wie Achtsamkeit, Nervensystem, Haltung, Atmung und die richtigen Moves.
2.   Es gibt eine emotionale & mentale Komponente, die die Transformation stark beeinflusst
3.   Wer nicht im Körper sein will, hat nur kurzen oder gar keinen Erfolg und entwickelt sich nicht weiter.

 

So viele Frauen sind nicht ganz verkörpert. Aber genau das braucht es, um entmachtende Muster & (Opfer -) Rollen hinter sich zu lassen; um in die eigene Ganzheit, Power & Heilkraft zu kommen. 

 

In die eigene Macht und in eine neue Realität.

 

Mein Ansatz:

Das NICHT IM KÖRPER SEIN WOLLEN/KÖNNEN, und das NICHT LOS WERDEN DER  BESCHWERDEN IM UND UM DEN SCHOSSRAUM, gehören zusammen.  

 

Damit Blasenschwäche (und andere Beschwerden IM Körper und im den Schossraum) können, müssen die emotional/seelischen Auslöser, die Sie dazu bewogen hat, ihren Körper in Teilen abzulehnen, oder sogar zu verlassen, also nicht ganz verkörpert zu sein, dissoziiert, integriert werden. Die Ablehnung des Körpers und/oder der sexuellen Kraft & Energie, sowie der Mangel an Selbstliebe und Akzeptanz und ein SICH-NICHT-FÜHLEN-WOLLEN, dürfen integriert werden.

 

Die Gründe für oben Genanntes können in Schocks, Unfällen, heftigen Geburten und Geburtstraumata, OPs, Übergriffen, emotionalem, mentalem oder physischem Missbrauch zu finden sein. Ich betone KÖNNEN. Denn dissoziiert-sein ist ebenso eine Folge unseres Lifestyles  Von zuviel Stress, regelmässigem Konsum von Substanzen, die das FÜHLEN unterbinden, wie Alkohol, Nikotin oder andere Substanzen.

 

But let´s make no mistake:
Wir alle sind immer wieder dissoziiert, wenn wir mit den Gedanken woanders sind und das Gefühl für unseren Körper und seinen Bedürfnissen und Empfindungen nicht mitbekommen.
 
Der Weg zurück in ein Leben frei von Blasenschwäche und IN den inneren Reichtum, ist immer der Gleiche. Er geht ÜBER DEN KÖRPER.
 

Darum vereint mein Programm:

1.   Ein astreines Beckenbodentraining aus dem Musculus Levator ani
2.   Nervensystem Reset & Arbeit mit gespeicherten Traumata
3.   eine neue Körperhaltung & Embodiment kultivieren
4.   gesunde Abgrenzung, sowie Intuitionstraining & neue Gewohnheiten, damit das Leben tatsächlich in jedem Bereich angehoben wird
5.   und das Wichtigste: ein liebevoller, wohlgesonnener & klarer Heil-Raum für die eigene Weiblichkeit.

Damit Frauen aus einem neuen, powervollen Lebensgefühl heraus handeln und sich ein Leben kreieren, von dem sie begeistert sind.
 

 

Denn das dissoziiert sein, NICHT GANZ HIER SEIN, führt dazu Entscheidungen zu treffen, die man bereut. Die frau nicht gefühlt hat, und die nicht integer sind mit der eigenen inneren Weisheit.

 

UND MIT DEM HIER UND JETZT und der darin liegenden WEISHEIT DES RAUMES.
 
Es ist kein Wunder, das man sich mit dem Ergebnis kaum identifizieren kann. Und das ist die Quelle für Frust, Rastlosigkeit und ein erneutes NICHT-ZUHAUSE SEIN. Der ersehnte Frieden kann sich so nie einstellen…

Ich möchte, dass sie viele Frauen wie möglich in ihre wahre Power kommen, denn daraus entsteht immer Heilung, Nahrung & Reichtum.

 

Dafür braucht es Leaderinnen in diesem Bereich, die genau diesen Erfahrungsraum bieten können. Leaderinnen, die einerseits die besten Beckenbodenübungen vermitteln & gleichzeitig Raumhalten für das, was sich an Emotionen & Blockaden zeigen will.

 

Hier kommst du ins Spiel, wenn du willst. …
Bist du Hebamme, Doula, Yogalehrerin, oder Sexualtherapeutin?
Bist du Quereinsteigerin, Coach oder was ganz anderes?

 

Hast du eine Affinität zur Arbeit mit Frauen und interessiert dich wie du selbst noch tiefer zu dir und in die Verbindung mit deinen Qualitäten kommen kannst?

 

Willst du Gruppen, Workshops und/oder Retreats leiten?
Willst du hier sein für Menschen, die tiefer zu sich kommen wollen?

Es geht um nichts Geringeres als mehr Heilung, Liebe & Frieden in uns und für die Welt zu kreieren.